Kalt ist es in den Straßen.......

...vor Allem wenn man kein zu Hause hat.

 

Wie schön, dass es Menschen gibt die helfen,

so wie die Initiative

 Stricken für obdachlose in Hamburg


Im Oktober 2017 gründeten die vier Hamburgerinnen Sarah, Meike, Anne und Johanna,

die Initiative Wooligans – Stricken für obdachlose Menschen in Hamburg‘. Die Idee einer

regelmä ßigen Strick –und Häkelgruppe schwebte schon lange im Raum,

jedoch fehlte bis zum vergangen Jahr der endgültige Anstoß.
Inspiriert durch das Hamburger Motto ‚einfach machen‘ entschlossen sich die Vier

den Worten nun endlich Taten folgen zu lassen.
Schnell war entschieden, dass die Wooligans nicht allein eine Strick- und Häkelgruppe sein wollten, welche für Menschen ohne Obdach wärmende Wollmützen,- Schals etc. produzieren.
Ihnen ist es ebenso ein wichtiges Anliegen, ein gemeinsames Ziel für Menschen jeden Alters,
Geschlechts und jeder Herkunft zu schaffen und sie so miteinander zu verbinden.
Daher treffen sich die Wooligans ab jetzt jeden 3. Sonntag im Monat zum gemeinsamen Stricken und Häkeln (kurz: sträkeln).
Die Initiative ist somit dauerhaft und ganzjährig angelegt.
Dank der großen Spendenbereitschaft und fleißigen Sträklerinnen und Sträklern, konnte diesen
Winter schon viele, fertige Strick- und Häckelstücke an weitere Hamburger Initiativen überreicht
werden, wie zum Beispiel:
Bergedofer Enge l e.V. http://www.bergedorferengel.de/startseite.html
Arztmobil Hamburg http://www.arztmobilhamburg.org/
Mobile Bullysuppenküche e.V. http://www.mobilebullysuppenkueche.de

Winternotprogramm Hamburg https://www.facebook.com/winternotprogramm/

Hamburger Gabenzaun  https://www.facebook.com/gabenzaunhamburg/

Heute ein Engel in Hamburg https://www.facebook.com/HeuteEinEngel/

Schwester Petra

https://www.caritas-hamburg.de/hilfe-und-beratung/arme-und-obdachlose/

Engel in den Straßen http://engel-in-den-strassen.de/

Hamburg packt an https://www.facebook.com/groups/hamburgpacktan.warmdurchdienacht
Da sämtliche Sträckelstücke ausschließlich aus gespendeter Wolle gefertigt werden, freuen sich die
Wooligans natürlich über jede Spende, aber auch fleißige Hände sind jederzeit herzlich willkommen.


Das findet die Mondcatze super!

 

Und hat gleich

die Wollvorräte durchstöbert

und

eine kleine Kollektion zusammengestellt.




Herbst 2018

Ein Bomben-Sommer war das dieses Jahr in Hamburg,

aber jetzt wird es wieder herbstlich und kalt.

Die Mondcatze hat wieder ein bisschen was warmes für die Wooligans gezaubert.


Dezember 2018



Sicherlich werden für diese tolle Aktion noch einige weitere Exemplare folgen......

 

Mehr Infos über die Hamburger Wooligans

und Aktuelles über Verteilungen und Treffen findet ihr hier:

 

https://wooligans.wordpress.com/

 

und hier

 

https://www.facebook.com/wooliganshamburg/